Paderborn und seine Graffitis - Riemeke

Veranstaltungsinformationen

Öffentliche Führung

© Tobias Vorwerk

Nach dem großen Erfolg der ersten Führung „Paderborn und seine Graffitis“ gibt es eine zweite Tour. 

Diese führt schwerpunktmäßig ins Riemekeviertel in den Bereich zwischen Paderwiesen (Graffitistern), Florianwiese und Rathenaustraße – also im Wesentlichen zu den teils großflächigen Graffitis, die im Rahmen des Secret-City-Fassadenfestivals 2021 entstanden sind. Unser Graffiti-Experte Sven Niemann erklärt dabei, was es mit dem Graffiti-Stern auf sich hat, führt Sie zum größten Graffiti der Stadt und weiß so einiges über die Künstler:innen, die hinter den großflächigen Werken (Murals) stecken, zu erzählen.

Dauer: 120 Minuten

Treffpunkt ist beim Herzgrafftiti im Mittleren Paderquellgebiet (Am Haxthausen Hof 14), die Tickets kosten sieben Euro pro Person (Kinder unter 14 Jahren kostenfrei). 

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahlen empfiehlt sich der Ticketerwerb im Voraus in der Tourist Information am Marienplatz oder im Internet unter www.paderborn.de/fuehrungen (Öffnet in einem neuen Tab). Sofern es noch freie Plätze gibt, ist der Ticketkauf auch unmittelbar vor den Rundgängen möglich.

Bitte beachten Sie die aktuellen Regelungen zur Corona-Pandemie auf unserer Internetseite unter www.paderborn.de/fuehrungen (Öffnet in einem neuen Tab).

 

Eintritt

7,00 Euro pro Person

Kinder < 14 Jahre kostenfrei

Veranstalter